Link verschicken   Drucken
 

Ortsgemeinde Gillenbeuren

vertreten durch Ortsbürgermeister Paul Haubrichs

Am Runden Rech 3
56825 Gillenbeuren

Telefon (02677) 724

E-Mail E-Mail:

 

 

 

Laut dem „liber annalium” gehört „Gillenburen” zu Anfang des 13. Jahrhunderts (ca. 1220) kirchlich zum Erzbistum Trier (MRUB, II. Nachtr. 15) 1250 erhielt der Propst zu St. Florian in Koblenz den Zehnten zu Gillenbeuren von seinem Kapitel (MRUB III, 1041). 1280 verkauften Elisabeth von „Wuninberch (Winneburg) und ihr Sohn Wirich eine Jahresrente in Gillenbeuren (MRR IV, 686). 1462 trug Johann von Winneburg-Beilstein das Dorf dem Grafen Wilhelm von Blankenheim zu Lehen auf (Eifl. III. S. 297).